In einem Artikel habe ich auf die falsche Darstellung von arabischen Texten hingewiesen und die Ursachen für die Umkehrung von arabischen Buchstaben genannt, wenn man ein arabisches Wort von einem Programm ins andere aufnimmt. Das neue Lied von Thomas Godoj Einfach Mensch enthält leider diesen Fehler. Siehe Bild:

mensch-sein

Man sieht das Wort “ل ج ر”. Eigentlich soll das heißen “رجل”. Was ist da schief gelaufen, ist ganz einfach:

Man hat das Wort Mensch = Arabisch رجل kopiert und in ein anders Programm eingefügt. Das Programm erkennt die Schreibrichtung von Rechts nach Links nicht und er verdreht die Buchstaben und somit bleibt dieser Kleinigkeit Fehler für die Ewigkeit in diesem schönen Lied. Was ist die Lösung?

  • Technische Lösung: Grafiker und Medienexperten sollen vor der Veröffentlichung überprüfen, ob ihre Softeware kompatible für die arabische Sprache ist. Es fehlt meistens ein Plug-in. mehr nicht!
  • Menschliche Lösung: vier Augen sehen immer besser als zwei. Korrektur lesen vor der Veröffentlichung!

Es ist tatsächlich erstaunlich, dass man viel Arbeit daran investiert und trotzdem passiert diese Sache immer und immer wieder. Und hier ist ein Beispiel. Es geht hier nicht um ein einziges Wort, sondern um 2 Seiten. Schade!

weisser-ring

Advertisements